Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
Innung für das
Kraftfahrzeug-Handwerk

Slide Slide Slide Slide

Nachrüstung

  • Nachrüstung wird 2012 wieder gefördert 330 Euro Barzuschuss vom Staat gibt es für Diesel-Fahrer, die 2012 einen Rußpartikelfilter nachrüsten lassen. Das teilt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) mit. Gefördert werden Diesel-Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen, die zur Güterbeförderung genutzt werden. Damit haben vor allem Handwerker die Chance, den Fördertopf für ihre Kleintransporter zu nutzen. Allerdings: Diesel-Fahrer, die ...
  • Diesel nur mit Filter Sie suchen für Ihren Diesel-Pkw oder Diesel-Transporter  einen Partikelfilter? Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick über Anbieter von Partikelfilter-Nachrüstsystemen. HJS Pkw Transporter Wohnmobile Lkw Busse Remus Pkw Twintec Pkw leichte Nutzfahrzeuge schwere Nutzfahrzeuge Vitkus Pkw Transporter/Wohnmobile K.A.T. Pkw leichte Nutzfahrzeuge Sebring Pkw/Wohnmobile G+M Pkw/leichte Nutzfahrzeuge J.Eberspächer Link Oberland-Mangold Link AFT leichte Nutzfahrzeuge (inklusive Wohnmobile)/schwere Nutzfahrzeuge/Busse Baumot schwere Nutzfahrzeuge Dinex schwere Nutzfahrzeuge und Busse Tehag schwere Nutzfahrzeuge und Busse
  • Durch Nachrüsten Steuern sparen Nach anfänglichen Irritationen sind Partikelfilter für Diesel-Fahrzeuge inzwischen ebenso selbstverständlich geworden wie Dreiwegekatalysatoren für Benziner. Zumindest für neue Autos. Auch für Diesel-Transporter mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen wächst das Angebot neuer Modelle mit Filtersystemen. Ebenso wie beim Pkw eliminieren sie rund 90 Prozent der Rußpartikel. Bei älteren Fahrzeugen lohnt sich das ...

 

Für die Sommerreifen heißt es jetzt Saisonpause- und diese überstehen sie am besten flach liegend oder hängend. Auch wenn jetzt die kalte Jahreszeit kommt, sollten Autofahrer die Reifenmontage im Frühjahr nicht ganz aus dem Blick verlieren. Übrigens: Wer selbst keinen Platz zur Aufbewahrung seiner Reifen hat, kann diese in der Regel in seinem Kfz-Meisterbetrieb günstig einlagern.


partner TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Region Bonn Polizeipräsidium Bonn Justizvollzugsanstalt Siegburg Dekra Automobil GmbH Niederlassung Bonn Stadt St. Augustin Caritasverband e.V. Bonn Bundespolizeipräsidium Sankt Augustin und Swisttal Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft mbH Bundeskriminalamt Meckenheim
© 2018 KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg | Grantham-Allee 2-8 | 53757 St. Augustin | +49 2241 9900
Kontakt|Impressum|Datenschutzerklärung