Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
Innung für das
Kraftfahrzeug-Handwerk

Slide Slide Slide Slide

Sicher fahren

  • Einzug ins Schneeparadies: Reisen in Europa Darin ist sich Europa einig: Nur mit einer entsprechenden Winterausrüstung rollt das Auto sicher durch die kalte Jahreszeit. Was genau unsere Nachbarn darunter verstehen, steht auf einem anderen Blatt. Die EU-Bußgelder sind mitunter happig und können bei einem Betrag über 70 Euro auch in Deutschland eingetrieben werden. Winterreifen und Schneeketten Österreich, Schweiz, Slowakei: Die Ausrüstung ist auf bestimmten ...
  • Mit Tieren sicher in den Urlaub reisen Wenn Hund oder Katze bei einer Autoreise mit an Bord sind, sollten die Vierbeiner nur mit geeigneten Transportsicherungen fahren. Ein Platz auf der Hutablage, dem Rücksitz oder dem Schoß sind hingegen tabu. Bei einem Crash würden die Vierbeiner nach vorn geschleudert. Für eine sichere Reise gilt daher: Tiere gehören in geeignete Boxen oder Käfige, im Kombi ...
  • Entspannt reisen – Fit am Steuer Eine lange Autofahrt – der Rücken meldet sich, Schulter und Nacken sind verspannt, die Aufmerksamkeit lässt nach. Lange Autofahrten brauchen für Fahrer und Beifahrer Zwischenstopps. Das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe empfiehlt etwa alle zwei Stunden einen Boxenstopp einzulegen. Um den Körper wieder in Schwung zu bringen und für die Weiterfahrt fit zu machen, können schon kleine Lockerungsübungen helfen. Kopf-Seitneiger: ...
  • Gepäck stets sicher verstauen Airbags? Na klar! Sicherheitsgurte? Keine Frage! Kopfstützen? Selbstverständlich! Deutschlands Autofahrer sind sicherheitsbewußt geworden. Doch häufig fährt auch heute noch der Leichtsinn mit. Dies gilt insbesondere bei Wochenendausflügen mit der Familie oder bei der Reise in den Urlaub. Dann werden Koffer und Taschen mitunter wahllos bis unters Dach gestapelt. Tennisschläger liegen oben auf dem Gepäck. Straßenatlas, Fotoapparat ...
  • Lebensretter Autogurt Dass der Gurt Autoinsassen das Leben retten kann, sollte sich eigentlich herumgesprochen haben. Doch Statistiken zeigen: über 50 Prozent der Menschen, die im Auto sterben, sind nicht angeschnallt. Und das, obwohl das Risiko bei einem Unfall getötet zu werden ohne Gurt 24 Mal höher ist als mit Gurt. Darauf weisen die Fachleute der Kfz-Innungen hin. Die ...
  • Sicher durch den Tunnel Rechtzeitig vor dem Winterurlaub haben haben die Fachleute der Kfz-Innungen folgende Tipps zusammengestellt, damit Sie bei der Fahrt durch Tunnel gut ans Ziel kommen, ohne sich und andere zu gefährden: Tempolimits beachten. Bei roter Ampel auf keinen Fall in den Tunnel einfahren. Abblendlicht einschalten. Sonnenbrille absetzen. Verkehrsfunk einschalten. Auf Hinweise im Radio und auf Lautsprecherdurchsagen achten. Bei Stau im Tunnel: unbedingt Warnblinkanlage ...
  • Für Kindersitze gilt Prüfnorm ECE 44/03 oder 44/04 Nur Kindersitze mit der Prüfnorm ECE 44/03 oder 44/04 dürfen europaweit noch verwendet werden. Nur diese Prüfzeichen garantierten, teilten jetzt die Auto-Experten des Kfz-Gewerbes mit, dass der Kindersitz dem Stand der Technik entspreche und über eine amtliche Zulassung verfüge. Daher gelte Finger weg von Kindersitzen, die älter als 13 Jahre seien und die Prüfnorm ECE ...

 

Für die Sommerreifen heißt es jetzt Saisonpause- und diese überstehen sie am besten flach liegend oder hängend. Auch wenn jetzt die kalte Jahreszeit kommt, sollten Autofahrer die Reifenmontage im Frühjahr nicht ganz aus dem Blick verlieren. Übrigens: Wer selbst keinen Platz zur Aufbewahrung seiner Reifen hat, kann diese in der Regel in seinem Kfz-Meisterbetrieb günstig einlagern.


partner TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Region Bonn Polizeipräsidium Bonn Justizvollzugsanstalt Siegburg Dekra Automobil GmbH Niederlassung Bonn Stadt St. Augustin Caritasverband e.V. Bonn Bundespolizeipräsidium Sankt Augustin und Swisttal Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft mbH Bundeskriminalamt Meckenheim
© 2018 KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg | Grantham-Allee 2-8 | 53757 St. Augustin | +49 2241 9900
Kontakt|Impressum|Datenschutzerklärung